2 Chance

Veröffentlicht auf von Marcel Helf

Hallo ihr lieben, Oft habe ich mich gefragt ; warum ich? Warum zieht mich diese Krankheit Von einem Tag zum anderen aus meinen Alltag ? Wieso ich und nicht der andere der an der Ampel stand? ( die Ampel ist nur ein symbol). In den 13 Wochen krankenhaus und auch jetzt denke Ich immer man wollte mir und meiner Familie eine zweitr Chance geben , eine Chance zu zeigen wie Stark wir sind. Das man mit willen und glauben alles schaffen kann! Ich habe gekämpft und gehofft das irgendwann alles wieder gut ist. Das alle für mich da waren zeigte mir das ich nicht alleine bin! Auch wenn jetzt wieder kleine Steine (darf leider nicht schreiben welche) im Weg liegen, will ich diese 2 Chance nutzen! Auch wenn ich nicht immer der sunnyboy und der gutgelaunte Marcy bin sondern auch mal ein Nachdenklicher Marcel, ich bin allen die sie mir geben für die zweite Chance dankbar! Und irgendwann gebe ich es allen zurûck ! Das ist ein Versprechen! Danke für die zweite Chance und ich freue mich auf die nächsten Kiesel Steine um zu zeigen wie stark ich bin! Die nächsten zwei Jahre die die Chemotherapie noch dauert werden auch schöne Jahre denn ich kann mich um Steffi und jessy kümmern den um die will ich mich kümmern und danke sagen! Steffi ich liebe dich!

Kommentiere diesen Post

3x m.s. 01/26/2011 08:08


wir haben dich auch ganz arg doll in unser herz geschlossen!!!
du schreibst immer soooo schön das man pipi in den augen hat und das obwohl all die verursachenden hormone jetzt bei mir nicht mehr schuld sein können
deine zeilen waren heute ein schöner start in den tag-danke!